Update Pudel Pflege-Routine mit 1 Jahr

Pudel Teddy-Schnitt: Update Pflege-Routine mit 1 Jahr

So wie die eigene Pflege-Routine, ist auch die Hunde-Pflege-Routine zum Alltag geworden. Die Prozesse haben sich verfestigt und Moki weiß z.B. schon ganz genau was ihm blüht, wenn es Richtung Badezimmer geht… Richtig: Eine schöne Dusche! Hier einmal zusammengefasst wie häufig wir was machen:

Augen beim Pudel

Täglich kontrolliere ich die Augen, kämme den Tränenstein mit einem sehr feinmaschigen Kamm (z.B. Flohkamm) aus dem Augenwinkel und bürste mit einem Wimpernbürstchen aus Silikon die Haare um die Augen weg, damit sie ihn nicht pieksen können. Das nimmt er jetzt sehr gut an, denn wir haben und macht das ohne murren mit.

Pudel Bürsten

Alle 1-2 Tage wird Moki gründlich durchgebürstet – von Kopf bis Fuß. Ist er früher noch abgehauen, wenn er die Bürste gesehen hat, kommt er nun sofort (!) freiwillig angedackelt und lässt sich striegeln. Es hat sich also ausgezahlt ein Jahr lang (bzw. 10 Monate) jeden Tag darauf zu bestehen ihn zu bürsten. Er nimmt es jetzt geduldig hin und natürlich gibt es oft noch ein kleines Leckerli hinterher, das erleichtert das Stillsitzen.

Ohrenpflege Pudel

Ebenfalls alle 1-2 Tage werden die Ohren kontrolliert und die Haare aus dem Gehörgang gebürstet, so merkt man sofort, wenn etwas nicht stimmt. Dass sich Hunde ab und zu am Ohr kratzen, ist übrigens ganz normal. Man selbst kratzt sich ja schließlich auch manchmal aus Reflex. Sollte es allerdings überhandnehmen, ist es besser zum Tierarzt zu gehen und den Gehörgang überprüfen zu lassen.

Krallen und Ballen beim Pudel

Die Krallen und Ballen kontrolliere ich meist kurz beim Bürsten mit. Nur ein kleiner Check, ob alles in Ordnung ist. Geschnitten werden die Krallen nach Bedarf, bei uns so ca. alle 4-5 Wochen, das kann aber je nach Untergrund, auf dem der Hund läuft auch häufiger sein. Die Wolfskralle nicht vergessen, die nutzt sich nämlich nicht durchs Laufen ab. Die Ballen schneide ich entweder beim Scheren oder zwischendurch mal frei, so ca. alle drei Wochen sollte man sicherstellen, dass der Hund gut und frei laufen kann.

Teddyschnitt: Pudel Scheren

Die komplette Schur ist ca. alle 6 Wochen dran. Gesicht, Beine und Körper. Zwischendurch, nach ca. 3 Wochen schneide ich manchmal noch das Gesicht, insbesondere die Augen, ein bisschen frei und schere den Hygiene-Bereich aus, damit sich nichts verfangen kann und beim Geschäft machen alles schön sauber bleibt. So stellen wir sicher, dass Moki immer schön im gut gepflegten Teddyschnitt herum läuft.

Baden/Duschen vom Pudel

Moki duscht ca. alle 2 Wochen, bzw. je nach Bedarf. Im Herbst ist es natürlich besonders matschig, da kann es auch schonmal öfter vorkommen. Wir finden duschen praktischer als baden, wenn er sich in der Dusche schüttelt, ist nicht gleich das ganze Bad überflutet.

Zwergpudel apricot nass

 

Alle Produkte, die wir verwenden, wie Schere oder Shampoo findet ihr hier:

Erstausstattung für Zwergpudel – Kaufempfehlungen

Alle Artikel zum Thema Fellpflege:

5 Idee über “Update Pudel Pflege-Routine mit 1 Jahr

  1. Eva sagt:

    Der Bericht ist sehr schön geschrieben . Wirklich alles aufgezählt was ihr für einen jungen Hund braucht. Moki ist ein
    niedlicher Hund. Ich habe auch einen Hund aber etwas größer .Die ganze Ausstattung braucht er aber auch .Die Schermaschine braucht man natürlich nur für einen Pudel. Mein Hundchen geht selbstständig jeden Tag im Tümpel baden .und dann muss ich ihn trocknen lassen und ihn wieder bürsten.es ist sehr anstrengend ihn jeden Tag zu bürsten.Er stöhnt jedesmal ganz dolle,lässt es sich aber meistens gefallen.Ich brauche dann auch immer viele Leckerchen.Wolfi ist jetzt 10 Monate alt und ein Bergermasker Mischling mit ganz viel Wolle.LG Eva mit Wolfi.

  2. Ira sagt:

    Züpft ihr auch die Ohren? Ihr schreibt ihr Bürstner die Haare weg. Unser Tierarzt hat gemeint, wir müssen bei unserem Pudel die Haare richtig rausreißen, ich (und der Hund) finden es aber schon ziemlich schrecklich. Auch wenn es nur um ein paar Haare pro Sitzung geht, tut es ihm wohl ein bisschen weh.. habt ihr da Tipps wie genau ihr das mit den Ohren macht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Waiting List Wir informieren dich per Email, sobald der Artikel wieder vorrätig ist. Trage dich dazu einfach unten mit deiner Email-Adresse ein.
Email Quantity